Logo HBS Stormarn




zur Startseite: Home




Veranstaltungskalender / Termine 2024



Das Jahresprogramm für 2024 als PDF-Dokument: hier

Programmtitel 2024

(Der Flyer mit dem Jahresprogramm im PDF-Format enthält keine aktuellen Änderungen! Er wurde im Herbst 2023 erstellt.)


Vorbemerkung und wichtige Hinweise
Änderungen und Ergänzungen des vorliegenden Jahresprogramms können sich auch kurzfristig ergeben und werden nach Möglichkeit rechtzeitig mitgeteilt.
Bitte beachten Sie die Informationen in der Presse und hier auf unserer Homepage.
Hier finden sich auch weiterführende Texte zu einzelnen Veranstaltungen.


Montag, 22. Januar:
»Windland Eiderstedt, Nordstrand und die Goesharden«
Lichtbildervortrag von Helmuth Peets.
Mit diesem Vortrag setzt Helmut Peets die Reihe seiner beliebten Bargteheider Vorträge fort und führt uns nach Nordfriesland, in eine Landschaft, die bestimmt ist von dem Dreiklang Wattenmeer-Marsch-Geest. Die Lage am Meer hat die Landschaft bestimmt, genauso wie die Geschichte, die Stadt Husum und die vielen prächtigen Kirchen und natürlich der Wind, der für Nordfriesland charakteristisch ist. Mit stimmungsvollen Bildern kommt Helmuth Peets zu dem Ergebnis: Wer das Meer will, muss den Wind mögen, und er wird Nordfriesland lieben, das Land, das von Meer und Wind geprägt ist. Und er weckt zugleich Erinnerungen an verschiedene Exkursionen des HBS. Veranstaltung gemeinsam mit dem Verschönerungsverein Bargteheide (VVB).
19:30 Uhr, Bargteheide, Stadthaus, Am Markt 4.
Der Eintritt ist frei, Spenden werden aber erbeten.
Weitere Informationen: Infos für den 22.01.2024 (PDF)

Sonnabend, 17. Februar:
»Wi vertellt op Platt«
En vergnöögten Namiddag mit Riemels un Geschichten vun güstern un hüüt. De Heimatbund is mit Vertellers to Besöök bi de Gemeen Hammoor un den Vereen »Uns Dörp«. Kommodig bi Koffie un Koken.
Moderation: Volker Holm.
15:00 Uhr im Mehrzweckhaus, Kamp 31, 22941 Hammoor. Einlass um 14:30 Uhr.
Kosten deit dat nix, man to Spenden seggt wi nich nee.
Weitere Informationen: Infos für den 17.02.2024 (PDF)

Sonnabend, 2. März:
»Was macht die Kunst?«
Der Großhansdorfer Künstler Siegfried Assmann, Künstler in Stormarn und Kunstnachlässe. Bebilderter Vortrag von Hannelies Ettrich und Dr. Johannes Spallek. Die ehemalige Leiterin der VHS Bargteheide und der ehemalige Kreiskulturreferent geben einen Überblick zu Kunst und Künstlern aus dem Kreis Stormarn und würdigen insbesondere das umfangreiche Wirken des Großhansdorfer Künstlers Siegfried Assmann (1925-2021).
15:00 Uhr, Mensa im Schulzentrum Großhansdorf, Sieker Landstr. 203, 22927 Großhansdorf.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Heimatverein Großhansdorf. Eintritt frei.
Anschließend Kaffeepause und Jahreshauptversammlung des Heimatbunds Stormarn.
Gäste sind herzlich willkommen.
Weitere Informationen: Infos für den Vortrag (PDF)

Sonnabend, 16. März:
»Der Großensee gibt sein Geheimnis preis«
Faszinierende Tauchgänge im Großensee und Einblicke in die Unterwasserforschung.
Vortrag mit eindrucksvollen Fotos.
Der Referent Elmar Klemm ist Kaltwasser- und Wracktaucher, sowie Unterwasserarchäologe im Rahmen der Citizen Science Forschung.
15:00 Uhr, Stormarnsches Dorfmuseum, 22955 Hoisdorf, Sprenger Weg 2. Maximal 40 Teilnehmer. 3. Wiederholung.
Anmeldung: Margot Danger, Telefon: 04532-6620 oder margot.danger[at]web.de.
Eintritt frei. Spenden für das Museum willkommen.
Weitere Informationen: Infos für den 16.03.2024 (PDF)

Sonnabend, 13. April:
»Asyl für Glaubensflüchtlinge im 16. Jahrhundert«
Das kleine reetdachgedeckte Gebäude am Rande der Landstraße ist eine historische Quelle aus dem bewegten Reformationsjahrhundert, als grausame Verfolgungen aus politisch-religiösen Gründen an der Tagesordnung waren, als es aber auch eindrucksvolle Beispiele für Toleranz und politisches Asyl gab. Gutsherr Bartholomäus von Ahlefeldt auf Alt-Fresenburg siedelte die Glaubensflüchtlinge in seinem Gutsbezirk bei dem Vorwerk Schadehorn an. Die Menno-Kate erzählt die Geschichte der Mennoniten und ihres Gründers Menno Simons.
14:00 Uhr, Menno-Kate, Altfresenburg 1, 23843 Bad Oldesloe, an der Landstraße L 83, Richtung Bad Segeberg.
Anmeldung mit Führung bei Hanna Lucht, 040-7108212 oder hulucht8[at]gmail.com. Maximal 20 Teilnehmer.
Eintritt frei, Spenden erbeten.
Weitere Informationen: Infos für den 13.04.2024 (PDF)

Sonnabend, 04. Mai:
»Tiefgekühlt ganz ohne Strom«
Der Eiskeller in Jersbek verrät das Geheimnis. Der Eiskeller ist heute das einzig vollständige bauliche Zeugnis seiner Art in Schleswig-Holstein. Er ist darüber hinaus ein Denkmal der Kühltechnik vor der Erfindung der Kühlmaschine. Die Gemeinde Jersbek und der Heimatbund Stormarn laden ein zum Tag des offenen Eiskellers.
Führungen mit Margot Danger, Heimatbund Stormarn,
in der Zeit von 15:00-17:00 Uhr, Allee 2, 22941 Jersbek. Eintritt frei, Spenden erbeten.
Weitere Informationen: Infos für den 04.05.2024 (PDF)

Freitag, 10. Mai:
»Moderne Landwirtschaft und Wärmewende«
Besichtigung des landwirtschaftlichen Betriebes und der Biogasanlage Klose in Trittau. Die Wärmewende ist in aller Munde. Schon seit 2011 wird auf dem landwirtschaftlichen Betrieb Hof Klose in Trittau eine Biogasanlage betrieben, mit der u.a. ein Fernwärmenetz gespeist wird. Besichtigung des Hofes und der Biogasanlage.
15:00 Uhr, Hof Klose, Ziegelbergweg 18, 22946 Trittau.
Anmeldung erforderlich unter 04154-8079-11 oder vorsitzender[at]heimatbund-stormarn.de.
Teilnahme kostenlos, Spenden erbeten.
Weitere Informationen: Infos für den 10.05.2024 (PDF)

Sonnabend, 15. Juni:
»Mit dem Fahrrad durch die Stormarnsche Schweiz«
Geführte Fahrradtour durch die Stormarnsche Schweiz rund um Trittau mit Oliver Mesch. Die Hahnheide, die schönen Seen oder »Büttenwarder«, im Amt Trittau gibt es viel zu entdecken. Rundtour ca. 25 km.
Start um 10:00 Uhr in Trittau. Treffpunkt wird den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern bekanntgegeben. Im Rahmen von STADTRADELN 2024.
Verbindliche Anmeldung unter 04154-8079-11 oder vorsitzender[at]heimatbund-stormarn.de. Teilnahme kostenlos, Spenden erbeten.
Weitere Informationen: Infos für den 15.06.2024 (PDF)

Sonntag, 16. Juni:
Sommerfest im Jersbeker Barockgarten.
11:00 Uhr, 22941 Jersbek, Torhaus, Allee.
Eine Veranstaltung des Fördervereins Jersbeker Park mit Unterstützung durch den Heimatbund Stormarn.
Für Musik und das leibliche Wohl ist gesorgt.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte den aktuellen Ankündigungen in der Presse und auf der Homepage des Fördervereins: www.jersbeker-park.de

Sonnabend, 14. September:
»Tiefgekühlt ganz ohne Strom«
Der Eiskeller verrät das Geheimnis. Die Gemeinde Jersbek und der Heimatbund Stormarn laden ein zum zweiten Tag des offenen Eiskellers. Siehe auch: Sa 04. Mai 2024.
Führungen mit Margot Danger, Heimatbund Stormarn,
in der Zeit von 15:00-17:00 Uhr, Allee 2, 22941 Jersbek. Eintritt frei, Spenden erbeten.
Weitere Informationen: Infos für den 14.09.2024 (PDF)

Donnerstag, 19. September:
»Hirschbrunft live!«
Beobachtungen unserer größten heimischen Wildart in der Paarungszeit unter Führung von Thimo Scheel.
Treffpunkt 6:00 Uhr, Parkplatz am Fasanenhof, Jersbek, Allee 18.
Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden zugunsten des Jersbeker Parks sind aber willkommen
Anmeldung unbedingt erforderlich: ab 1. Aug. 2024 unter 04532-1726.
Weitere Informationen: Infos für den 19.09.2024 (PDF)

Oktober:
»Mit Plattdüütsch dörch den Kreis Stormarn de 23. Plattdüütschen Daag för Stormarn.«
En bunte Reeg vun Veranstalten mit bekannte Künstlers in verschedene Öörd in Stormarn.
Das Programm wird bis zum Sommer fertiggestellt.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte zu gegebener Zeit unserer Homepage und den aktuellen Ankündigungen in der Presse.

Donnerstag, 17. Oktober:
»Kunstförderung im Kreis Stormarn« Wie werden junge Künstler im Kreis gefördert?
Frau Dr. Katharina Schlüter führt die Mitglieder des Heimatbundes durch die Kunstsammlung der Sparkassenstiftung Holstein.
Einen Schwerpunkt der Sammlung bilden Werke von Stipendiaten und Künstlern, die von der Stiftung gefördert wurden oder werden.
Veranstaltung exklusiv für Mitglieder des Heimatbunds Stormarn.
15:00 Uhr, Schalterhalle der Hauptstelle der Sparkasse Holstein, Hagenstraße 19, 23843 Bad Oldesloe. Maximal 20 Teilnehmer.
Anmeldung erforderlich unter 04532-3755 oder ilse_drews[at]yahoo.de. Eintritt frei.
Weitere Informationen: Infos für den 17.10.2024 (PDF)

Dienstag, 12. Nov.:
»5.000 Kinder lernen schwimmen«
Mit dem Freibad Bargteheide untrennbar verbunden ist der Name Hans Behnke. Die ortskundliche Sammlung Bargteheide öffnet ihr Archiv über Hans Behnke. Erzählabend über den Schwimmlehrer, Schulmeister und Leiter der Gemeindebücherei.
Eine gemeinsame Veranstaltung vom Heimatbund Stormarn und VVB.
18:00 Uhr, Orts- und Volkskundliche Sammlung Bargteheide, Hamburger Straße 3, 22941 Bargteheide. Maximal 20 Teilnehmer.
Anmeldung bitte unter 04532-3755 oder ilse_drews[at]yahoo.de.
Weitere Informationen: Infos für den 12.11.2024 (PDF)

Sonnabend, 7. Dez.:
»Adventskaffee für Mitglieder und Gäste im Bürgerhaus Timmerhorn«
Vorstellung des Jahresprogramms für 2025. Für die Mitglieder liegen die Jahrbücher 2025 bereit.
15:00 Uhr, Jersbek, Bürgerhaus Timmerhorn, Heideweg 1.
Anmeldung bitte unter 04532-3755 oder Ilse_drews[at]yahoo.de.


Das Jahresprogramm für 2024 als PDF-Dokument: hier

Mit unserem Newsletter per E-Mail erinnern wir an bevorstehende Veranstaltungen des Heimatbunds und weisen auf andere bemerkenswerte Ereignisse in unserer Region hin.
Übermitteln Sie uns gern Ihre E-Mail-Adresse, damit wir sie dafür in unseren Verteiler aufnehmen können - an: info[at]heimatbund-stormarn.de.

Hinweis:
Änderungen und Ergänzungen des vorliegenden Jahresprogramms können sich - auch kurzfristig - ergeben und werden nach Möglichkeit rechtzeitig mitgeteilt.
Bitte beachten Sie die Informationen in der Presse und auf unserer Homepage. Dort finden Sie auch weiterführende Texte zu unseren Veranstaltungen.
Abonnenten unseres Vereins-Newsletter werden zeitnah informiert

Das Jahrbuch für den Kreis Stormarn 2025 erscheint Ende November 2024 und ist danach im Buchhandel erhältlich.
Mitglieder des Heimatbundes Stormarn erhalten das aktuelle Jahrbuch kostenlos am 7. Dezember 2024 beim Adventskaffee oder anschließend per Postversand.

Mit einem Jahresbeitrag von 30 Euro oder einer Spende fördern Sie unsere ehrenamtliche Arbeit und wirken mit bei der Gestaltung unseres Kreises und des Landes, beim Schutz der Natur und unserer schönen Landschaft, bei der Begegnung mit Geschichte und Gegenwart und bei der Pflege und Bewahrung der plattdeutschen Sprache. Gern nehmen wir Ihre Ideen und Vorschläge mit in die Gestaltung unseres Programms auf. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter vorsitzender[at]heimatbund-stormarn.de.
Siehe auch: Mitgliedschaft im Heimatbund Stormarn

Der Heimatbund Stormarn - aktiv für Heimat, Natur und Umwelt
www.heimatbund-stormarn.de

Weitere Informationen: info[at]heimatbund-stormarn.de


Aktualisierungsstand: 26.02.2024

zurück zur Startseite